Europa League

Wer sichert sich den Einzug ins Achtelfinale?

In dieser Begegnung treffen zwei absolute Traditionsmannschaften in der Europa League aufeinander. Es ist jedoch das erste Pflichtspiel, das Borussia Mönchengladbach und der AC Florenz gegeneinander bestreiten werden. Zudem ist es der Auftakt ins Sechzehntelfinale der UEFA Europa League.

Die Fohlen kommen direkt aus der Champions League und wurden dort hinter dem FC Barcelona und Manchester City Dritter in ihrer Gruppe. Deshalb spielen sie auch als erstes zu Hause, was einen kleinen Nachteil, aber kein großes Problem für das Rückspiel darstellen sollte. Diesen Vorteil sicherte sich die Fiorentina aus Italien, indem sie ihre Gruppe in der Europa League, bei nur einer Niederlage gewinnen konnte. In den heimischen Nationalligen erleben beide Mannschaften eher eine durchwachsende Saison und liegen dort jeweils im Mittelfeld.

Dass die Borussia aus Mönchengladbach seit dem Trainerwechsel von Schubert auf Hecking immer besser in Schwung kommt, hat sie nicht nur zuletzt mit einem Aufwärtstrend in der Liga (zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen) gezeigt, sondern auch mit einem souveränen Weiterkommen im DFB- Pokal.

Im Winter hat vor allem Mönchengladbach noch einmal auf dem Transfermarkt nachgelegt. Der 25-Jährige Kolodziejczak war nach seinem Transfer auf jeden Fall der Hoffnungsträger der Borussia für die Rückrunde. Kolodziejczak sollte gleich die Verletzten gut ersetzen können. Diese Vorfreude auf sein Spiel wurde jedoch gebremst. Der französische U20-Nationalspieler verletzte sich Anfang Februar und die Borussia muss vorerst ohne ihn zurecht kommen.

Das Weiterkommen wird vermutlich erstens durch Kleinigkeiten und zweitens nicht schon im Hinspiel entschieden. Also kann man sich auf eine sehr spannende und hochinteressante Partie freuen, denn beide Mannschaften wollen trotz des mäßigen Erfolgs in ihren Ligen zu mindestens einen Titel in dieser Saison holen.

 

Infos zum Spiel:

  • Anpfiff: 16.02.2017 um 19:00 Uhr
  • Tipp: Sieg Borussia Mönchengladbach

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!

AdBlocker deaktiveren!

Bitte schalten Sie Ihren AdBlocker aus. Vielen Dank!