FC Ingolstadt 04

Umbruch beim FCI: Fünf Spieler müssen gehen

Beim FC Ingolstadt verlief die aktuelle Saison alles andere als zufriedenstellend. Das auserkorene Ziel des Wiederaufstiegs konnte nicht ansatzweise erreicht werden. Erst am letzten Spieltag konnte durch einen Sieg in Braunschweig überhaupt erst der Klassenerhalt gesichert werden. Entsprechend soll nun ein Umbruch erfolgen. Fünf Spieler müssen den FCI im Sommer verlassen, wie der Verein auf seiner Facebook-Seite vermeldet. Darunter auch viele Leistungsträger.

„Der Bomber“ geht – Ende einer Ära

Dazu gehört auch Moritz Hartmann. Der Angreifer war das Gesicht des FC Ingolstadt der letzten Jahre. 2009 aus Köln gekommen, ging der mittlerweile 31-Jährige mit den Schanzern den Weg von der 3. Liga bis in die Bundesliga. Dieses Jahr machte ihm vor allem eine hartnäckige Verletzung zu schaffen. Diese Saison kam er nur dreizehn mal zum Zug, keine Torbeteiligung. Insgesamt erzielte „der Bomber“ wie er liebevoll bei den Oberbayern genannt wird, 58 Treffer für den FCI. Mit Alfredo Morales, Stefan Lex und Tobias Levels müssen drei weitere Urgesteine bei den Schanzern die Segel streichen. Alle drei liefen in dieser Spielzeit ihrer Form eher hinterher. Levels wurde von Trainer Stefan Leitl nach dem Rauswurf von Maik Walpurgis begnadigt. Nun soll er aber jüngeren Spielern den Vorzug lassen. Stefan Lex hingegen war zuletzt teilweise gar nicht im Kader.

Projekt Ebert missglückt

Auch Patrick Ebert wird den FCI nach nur einem halben Jahr wieder verlassen. Den Ex-Herthaner holte man im Winter aus der Vereinslosigkeit geholt. Das Experiment missglückte aber total. Insgesamt brachte es der 31-jährige, der schon in Spanien und Russland erstklassig spielend durfte, nur auf vier Einsätze.

Zukunft mit Ananou, Thalhammer und Kaya

Vielmehr will man bei den Schanzern nun auf junge Spieler setzen. Mit Frederic Ananou und Maximilian Thalhammer kamen bereits zwei Jung-Profis in dieser Saison zum Zug. U19-Torjäger Fatih Kaya durfte im Winter bereits mit ins Trainingslager. Der Junioren-Nationalspieler saß in Braunschweig immerhin schon auf der Bank. Die ein oder andere Neuverpflichtung wird auch zu erwarten sein. Heute veröffentlichte der FCI bereits die Verpflichtung von Hannover 96-Stürmer Charlison Benschop.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!