Hamburger SV

Hamburg: Youngster Jann-Fiete Fiete Arp verlängert vorzeitig bis 2020

Diese Meldung kommt ziemlich überraschend. Entgegen aller Erwartungen wechselt HSV-Talent Jann-Fiete Arp nicht zum Rekordmeister Bayern München. Stattdessen verlängert vorzeitig er bei den Norddeutschen.

Arp bleibt bis Sommer 2020

Wie die Hamburger am heutigen Nachmittag mittels ihrer Social Media-Kanäle mitteilten, hat Arp am gestrigen Donnerstag seinen 2019 auslaufenden Vertrag um ein Jahr bis zum Sommer 2020 verlängert.

„Für Fiete war es nach dem Abstieg direkt klar, dass er hier bleiben möchte und alles dafür tun möchte, mit seinem Club wieder aufzusteigen, erklärt HSV-Sportvorstand Ralf Becker. „Am Ende ist das ein ganz großes Zeichen für uns alle, dass so eine Identifikationsfigur wie Fiete trotz der Möglichkeiten, die sich ihm jetzt geboten haben, bei uns bleibt.“ Arp selbst begründete seine Vertragsverlängerung mit folgenden Worten: “Mit dem Abstieg diesen Club zu verlassen, war für mich nie eine Option. Gerade in so einer harten Zeit kann und will man sich nicht vom HSV trennen, sondern dem Club das zurückgeben, was er verdient hat”, erklärt der Youngster. „Deshalb war für mich früh klar, dass dieser Weg hier beim HSV für mich noch nicht beendet ist.“ Klare Worte vom 18-Jährigen.

Wechsel zum FC Bayern schien fix

Bis zuletzt sah es allerdings nicht so aus, als wenn dieser seine Zukunft weiter in Hamburg verbringen würde. Stattdessen galt es schon fast als sicher, dass der schon seit Wochen intensiv spekulierte Wechsel zum FC Bayern über die Bühne gehen würde. Darüber hinaus hatten auch noch weitere Top-Klubs ihr Interesse am jungen Offensivtalent angemeldet. Nun also doch die Wende.

Arp ist seit 2010 beim Hamburger Sportverein aktiv. Hier durchlief er zunächst alle Jugendmannschaften. Darauf feierte im vergangenen Jahr mit gerade einmal 17 Jahren sein Bundesliga-Debüt. Mit 2 Toren bei insgesamt 18 Pflichtspieleinsätze kürte er sich zum jüngsten HSV-Torschützen aller Zeiten. Mit seiner Vertragsverlängerung hat er nun die Chance, sich im gewohnten Umfeld mit guten Einsatzchancen weiter zu entwickeln.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!