Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen mit Interesse an Tolgay Arslan

Bayer 04 Leverkusen ist offenbar an einer Verpflichtung von Tolgay Arslan interessiert. Das berichtet „aksam.com.tr“. Sieben Millionen Euro soll die Werkself demnach bereit sein, für den Mittelfeldspieler in Diensten von Besiktas Istanbul, auszugeben.

Sportlich lief es in den vergangenen Spielzeiten gut für den 27-Jährigen. Er war einer der Lichtblicke beim türkischen Hauptstadtklub. Und auch in dieser Saison läuft es bis jetzt ganz ordentlich. 23 Punktspiele absolvierte der Deutsch-Türke bislang.

Vorteil: Arslan kennt die Bundesliga

Bei Transfers in der Winter-Transferperiode tut sich meist das Problem auf, dass die Neuzugänge keine lange Anlaufzeit haben und gleich funktionieren müssen. Für Arslan dürfte dies kein Problem darstellen. Der türkische Nationalspieler kennt die Bundesliga, stand fünfeinhalb Jahre beim Hamburger SV unter Vertrag.

Entscheidung liegt bei Besiktas-Präsident Orman

Ob Arslan letztlich den türkischen Spitzenklub verlassen und an den Rhein wechseln darf, hängt ganz in den Händen von Klubpräsident Fikret Orman. Dieser will im Laufe dieser Woche entscheiden, ob der geborene Paderborner in Deutschlands höchste Spielklasse zurückkehren darf. Sein Vertrag in Istanbul läuft noch bis 2022.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!

AdBlocker deaktiveren!

Bitte schalten Sie Ihren AdBlocker aus. Vielen Dank!