Bayer 04 Leverkusen

Everton mit Interesse an Wendell

Der FC Everton ist weiterhin auf der Suche nach einem Linksverteidiger und wirft auch einen Blick in die Bundesliga. Neben Marvin Plattenhardt, der im Moment mit der deutschen Nationalmannschaft bei der WM in Russland dabei ist, haben die „Toffees“ auch einen weiteren Linksverteidiger der Bundesliga im Visier. Die Rede ist von Bayer Leverkusens Wendell. In der Vergangenheit zeigten bereits der FC Bayern und Paris Saint-Germain Interesse.

Wechselt Wendell auf die Insel ?

Wie der englische Sender ‘Sky Sport News’ berichtet, soll der FC Everton ein Auge auf Leverkusens Außenspieler Wendell geworfen haben. Everton ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Klub-Legende Leighton Baines. Der 33-Jährige war in der Vergangenheit oft verletzt und soll in Zukunft von einem jüngeren Spieler ersetzt werden. Der Brasilianer hat in der abgelaufenen Saison für Bayer 04 Leverkusen 26 Partien absolviert in denen er zwei Tore erzielte und weitere drei auflegte.

Der 24-Jährige wechselte 2014 von Gremio Porto Alegre zu Bayer Leverkusen. Der Brasilianer besitzt bei der Werkself noch einen Vertrag bis Sommer 2021. Das Online-Portal ‘Transfermarkt’ taxiert seinen Marktwert auf 18 Millionen Euro. Ein Wechsel auf die Insel zum FC Everton scheint jedoch sehr unwahrscheinlich. Der Premier League Klub ist international nicht vertreten und auch die Höhe der Ablöse wäre für den FC Everton nicht zu stemmen.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!