Bayer 04 Leverkusen

Leverkusen: Florent Muslija im Fokus der Werkself

Florent Muslija spielt seit letztem Sommer für die erste Mannschaft des Karlsruher SC. Zuvor war der 19-Jährige in sämtlichen Jugendmannschaften der Badener aktiv. Der Offensivspieler zählt zu den Gewinnern der abgelaufenen Spielzeit. Sieben Treffer konnte er in 37 Drittliga-Spielen vorbereiten. Darüber hinaus konnte er selbst auch ein Tor erzielen. Durch seine starken Leistungen hat sich der Karlsruher jetzt offenbar in den Fokus von Bayer 04 Leverkusen gespielt.

Herrlich hat sich nach Muslija erkundigt

Nach Informationen der ‘BILD‘ hat sich der Trainer der Werkself wohl persönlich nach dem 19-Jährigen erkundigt. In Leverkusen könnte sich Florent Muslija in Ruhe entwickeln. Allerdings steht mit Kai Havertz ein ebenfalls talentierter Spieler in den Reihen der Leverkusener. Der 19-Jährige spielt auf ähnlichen Positionen wie der Offensivspieler aus Karlsruhe und zählt zudem zu den europäischen Top-Talenten. Hinzu kommt, dass der Kader des Werksklubs in der Offensive gut aufgestellt ist.

In Karlsruhe besitzt Muslija noch einen bis 2021 datierten Vertrag. Das Online-Portal “Transfermarkt” schätzt seinen derzeitigen Marktwert auf 400.000 Tausend Euro.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!