Bayer 04 Leverkusen

Werkself mit Interesse an Brügge-Stürmer

Bundesligist Bayer 04 Leverkusen feiert derzeit. Am letzten Spieltag löste man durch einen spektakulären 5:1-Auswärtssieg in Berlin, das Ticket zur Champions League. Als Belohnung für die starke Rückrunde, soll Trainer Peter Bosz Verstärkung erhalten. Die Werkself ist im Rennen um Brügges Top-Stürmer.

Außenseiterchancen

Dabei handelt es sich um den Brasilianer Wesley. Der 22-Jährige ist die Lebensversicherung der Belgier. Laut einem Bericht der italienischen „lalaziosiamonoi“, ist die Werkself mittendrin im Kampf um das Talent. Konkurrenz soll dabei von Newcastle United, West Ham United und Lazio Rom kommen.

Letztgenannter Verein gilt als Top-Favorit auf die Verpflichtung des Stürmers. Über einen möglichen Wechsel nach Italien, hatte der 22-Jährige bereits in der Vergangenheit positiv gesprochen. Im Vorfeld der aktuellen Spielzeit war das Interesse an seiner Person bereits groß. Ein 25 Mio.€ Angebot aus China soll abgelehnt worden sein. Mit dieser Ablöse, wäre er bereits der zweitteuerste Transfer der belgischen Liga gewesen (Teuerster Transfer: Youri Tielemans zu Monaco).

Stürmer der alten Schule

Doch beim FC Brügge pocht man wohl auf eine deutlich höhere Ablösesumme. Bei „transfermarkt“ wird sein Marktwert auf 18 Mio.€ taxiert. Bei einem möglichen Sommer-Transfer dürfte die Ablöse deutlich über diesem liegen. Der Mittelstürmer würde mit der Empfehlung von 47 Pflichtspielen in dieser Saison kommen. In diesen traf er 17 mal und legte zehn weitere Tor vor.

Vom Spielertypen her, verkörpert er eher die klassische Variante eines „9er“. Mit seiner Größe von 191 Zentimeter, ist er prädestiniert für hohe Flankenbälle. Und auch sonst braucht er Zweikämpfe, dank seiner Physis, nicht scheuen. In Leverkusen baut im Sommer Stürmer Isaac Kiese Thelin seine Zelte ab. Dann bleiben der Werkself noch Joel Pohjanpalo, Kevin Volland und Lucas Alario auf der zentralen Postion. Letzterer wurde zuletzt häufig mit einem Wechsel im Sommer in Verbindung gebracht.

Gut möglich also, dass sich die Leverkusener auf der Stürmer-Position noch umschauen. Da ist die Personalie Wesley sicherlich eine ganz spannende. Doch trotz Champions League hat Bayer wohl nur Außenseiterchancen.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!