Borussia Dortmund

Liverpool mit Interesse an Mario Götze

Mit Erik Durm steht bereits ein Spieler von Borussia Dortmund vor einem Wechsel nach England. Laut einem Gerücht könnte mit Mario Götze nun der nächste BVB-Spieler auf die Insel wechseln.

Götze möchte Wechsel in die Premiere League

Wie die englische Zeitung “Express” verkündet, ist der FC Liverpool an einer Verpflichtung des 26-Jährigen interessiert. Neben dem englischen Interesse soll allerdings auch Götze selbst über einen Wechsel nachdenken. Hierbei beruft man sich auf den englischen Bundesliga-Experten Lee Price, der angibt, dass Götze bereits zweimal darüber nachgedacht habe in Liverpool einen Vertrag zu unterzeichnen. Aktuell steht der Deutsche zwar noch bis zum 30.06.2020 bei der Dortmunder Borussia unter Vertrag. Götze besitzt beim BVB trotz längst überstandener Stoffwechselkrankheit weiter einen schweren Stand. So kam er in der abgelaufenen Saison wettbewerbsübergreifend gerade einmal auf 32 Pflichtspieleinsätze. Hier gelangen ihm zwei Tore und sieben Vorlagen.

Reds suchen Ersatz nach gescheitertem Fekir-Wechsel

Bei den “Reds” soll Götze, auf Wunsch von LFC-Trainer Jürgen Klopp, den zunächst favorisierten Nabil Fekir von Olympique Lyon ersetzen. Aufgrund von Problemen beim Medizincheck musste dieser in der Vergangenheit mit einem Wechsel passen. Auf Liverpooler Seite bieten sich mit Aston Villas Jack Grealish und Stokes Xherdan Shaqiri allerdings weitere potenzielle Alternativen an. Der klar ausgemachte Favorit soll laut Klopp allerdings der gebürtige Memminger sein. Dass Klopp letztlich derart überzeugt vom Offensivspieler ist, verwundert nicht. Schließlich arbeitete man in Dortmund lange Jahre erfolgreich zusammen. Neben dem DFB-Pokal gewann man auch zweimal die Deutsche Meisterschaft.

Sollte es wirklich zu einem Wechsel kommen,  müsste der FC Liverpool aufgrund des aktuellen Formtiefs nur eine niedrige Ablösesumme für den 26-Jährigen zahlen.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!