Borussia M├Ânchengladbach

Gladbach: Hannover mit Interesse an Vincenzo Grifo

Vincenzo Grifo wechselte im vergangenen Sommer zu Borussia M├Ânchengladbach. Zuvor stand der Spieler zwei Jahre lang in Freiburg unter Vertrag. Dort gl├Ąnzte der heute 25-J├Ąhrige als Torsch├╝tze und Vorbereiter. Unter Dieter Hecking kommt Grifo jedoch kaum zum Zug. In lediglich 17 Ligaspielen kam der Linksau├čen zum Einsatz. Zu wenig f├╝r den Spieler, der sich folglich mit einem Wechsel besch├Ąftigt. An Interessenten mangelt es nicht. Neben Werder Bremen besch├Ąftigt sich auch Hannover mit Vincenzo Grifo.

Gladbach bei Grifo gespr├Ąchsbereit – F├╝nf Millionen als Abl├Âse?

Nach Informationen der „Bild“ hat Horst Heldt bereits Kontakt mit Vincenzo Grifo aufgenommen und sich zuvor das Einverst├Ąndnis seines Kollegen, Max Eberl, eingeholt. Der 25-J├Ąhrige sprach zuletzt von einer entt├Ąuschenden Saison. „Das erste Jahr in Gladbach ist nicht gerade nach Wunsch gelaufen“, so der ehe Freiburger gegen├╝ber der „Bild“. An einen vorzeitigen Abschied dachte er damals wohl noch nicnt. „Ich bin ein K├Ąmpfer und will mich hier durchsetzen.“ Auch sein Trainer hoffte zu der Zeit noch auf den baldigen Durchbruch. „Wir glauben fest an Vince und werden hier sicher noch zusammen gl├╝cklich“, so der Trainer der Fohlenelf in der „Bild“. Sechs Millionen Euro zahlte Borussia M├Ânchengladbach im vergangenen Jahr f├╝r den Offensivspieler. Nun k├Ânnte der 25-J├Ąhrige f├╝r f├╝nf Millionen Euro nach Hannover wechseln.

Vertraglich ist er noch bis 2021 an Gladbach gebunden. Das Online-Portal „Transfermarkt“ sch├Ątzt seinen derzeitigen Marktwert auf zehn Millionen Euro.