Borussia Mönchengladbach

Gladbach und Leverkusen jagen Stürmer vom FC Brügge

Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen sollen Interesse an der Verpflichtung von FC Brügge Mittelstürmer Emmanuel Dennis besitzen. Neben den niederrheinischen Bundesligisten soll auch Beşiktaş Istanbul ein Auge auf den 21-jährigen Nigerianer geworfen haben.

Aus der nigerianischen Heimat über die Ukraine zum FC Brügge

Türkischen Medienberichten zur Folge soll der derzeitige Tabellenzweite der belgischen Liga bereit sein, den 21-jährigen Dennis gegen Zahlung einer hohen Ablösesumme abzugeben. Neben den beiden Bundesligisten soll auch Beşiktaş Istanbul an einer Verpflichtung des Mittelstürmers interessiert sein. Allerdings bevorzugt der Istanbuler Klub dem Bericht nach eine Leihe des Rechtsfußes.

Emmanuel Dennis wechselte im Juli 2016 von seinem Ausbilderverein Accademia di Abuja zum ukrainischen Erstligisten Zorya Lugansk. Ein Jahr später folgte der Wechsel zum FC Brügge gegen eine Ablösesumme von 1,3 Millionen Euro. In der aktuellen Saison kam der Mittelstürmer zu 12 Ligaeinsätzen für seinen aktuellen Arbeitgeber. In 646 Spielminuten erzielte Dennis fünf Tore. Zudem kam der Rechtsfuß auf drei Einsätze in der Champions League und einem Einsatz über volle 90 Minuten im belgischen Pokalwettbewerb.

Der Marktwert des jungen Nigerianers beläuft sich aktuell auf sechs Millionen Euro. Dennis Vertrag in Belgien läuft noch bis Juni 2021.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!