Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt mit Interesse an Götze

In Frankfurt wird sich vieles ändern. Erfolgstrainer Niko Kovac wird die Hessen verlassen. Ab der kommenden Saison ist der Kroate Coach des FC Bayern München. Adi Hütter, zuletzt in Bern angestellt, wird sein Nachfolger. Somit können die Planungen beginnen und mögliche Neuzugänge besprochen werden. Dabei schaut Fredi Bobic nach München. Dort spielt Felix Götze, Bruder des BVB-Spieler Mario Götze.

Felix Götze noch ohne Einsatz in der Bundesliga

Nach Informationen der “Frankfurter Rundschau” steht Felix Götze auf der Liste der Hessen. Der 20-Jährige spielt derzeit für den FC Bayern München. Allerdings meist in der zweiten Mannschaft des Rekordmeisters. Dort läuft er als rechter Verteidiger auf und kommt in dieser Saison auf 19 Einsätze in der Regionalliga Bayern. Ein Einsatz für die erste Mannschaft kann der Rechtsfuß jedoch noch nicht vorweisen. Im Jahr 2014 wechselte der jüngere Bruder vom deutschen Nationalspieler nach München. Zuvor spielte er in sämtlichen Jugendmannschaften von Borussia Dortmund. Gut möglich, dass der 20-Jährige sein Bundesliga-Debüt in der kommenden Spielzeit für Eintracht Frankfurt feiert.

In München besitzt der junge Rechtsverteidiger noch einen bis 2019 datierten Vertrag. Das Online-Portal “Transfermarkt” schätzt den derzeitigen Marktwert auf 200.000 Tausend Euro.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!

AdBlocker deaktiveren!

Bitte schalten Sie Ihren AdBlocker aus. Vielen Dank!