FC Augsburg

Martin Hinteregger verlängert beim FC Augsburg

Bereits vor einigen Wochen kündigte Martin Hinteregger an, dass er seinen Vertrag beim FC Augsburg langfristig verlängern wird. Wie Geschäftsführer Stefan ausdehnen auf der heutigen Mitgliederversammlung verkündete, ist die Verlängerung bereits in trockenen Tüchern.

Hinteregger bei Augsburg nicht mehr wegzudenken

Martin Hinteregger kommt in der laufenden Saison lediglich auf neun Bundesliga-Einsätze. Dies ist allerdings auf eine Sprunggelenksverletzung zurückzuführen. Der Innenverteidiger ist seit seinem Wechsel 2016 absoluter Stammspieler und Abwehrchef der Fuggerstädter. “Wir freuen uns, dass Martin auch über die Saison hinaus seine Zukunft in Augsburg sieht und langfristig das FCA-Trikot tragen wird. Aufgrund seiner Leistungen und seiner Identifikation mit dem FCA haben wir die Option gezogen”, so Stefan Reuter. Der neue Kontrakt des Österreichers ist bis 2021 datiert.

“Auch wenn mein Vertrag beim FCA zunächst nur zwei Jahre lief, so habe ich mich von Anfang an gedanklich auf ein langfristiges Engagement eingestellt. Ich fühle mich einfach rundum wohl beim FCA und freue mich über den Vertrauensbeweis, den die langfristige Verlängerung für mich bedeutet”, sagt Hinteregger über die Verlängerung. Der Innenverteidiger konnte in 42 Partien bislang drei Tore für den FC Augsburg erzielen.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!

AdBlocker deaktiveren!

Bitte schalten Sie Ihren AdBlocker aus. Vielen Dank!