FC Bayern M├╝nchen

Bayern und Dortmund machen Jagd auf Tottenham-Talent Parrott

Nicht mit vielen Dingen kann man Borussia Dortmund und den FC Bayern M├╝nchen in einen Topf stecken. Doch mit der gef├╝hlt st├Ąndigen Suche nach einem St├╝rmer vielleicht schon. Jetzt sollen beide deutschen Top-Teams einen selben Geschmack getroffen haben. Tottenhams Troy Parrott soll auf dem Zettel stehen.

Lewandowski gl├Ąnzt, Arp taucht ab

Der FC Bayern M├╝nchen muss sich derzeit mit der Frage besch├Ąftigen, ob man mal wieder in der ber├╝hmten Herbst-Krise steckt. Die Verantwortlichen wiegeln das nat├╝rlich zun├Ąchst ab. Immerhin ist man auch lediglich einen Punkt hinter Tabellenf├╝hrer Borussia M├Ânchengladbach angesiedelt.

Doch trotzdem wird beim Rekordmeister einiges hinterfragt. Ein Mann der definitiv keinen Streitpunkt darstellt, ist Top-St├╝rmer Robert Lewandowski. Der Pole trifft diese Saison wieder nach Belieben. In acht Liga-Spielen netzte er zw├Âlfmal. Damit f├╝hrt er die Torj├Ąger-Elite alleine an.

Doch hinter dem Mittelst├╝rmer wird es eng. Eigentlich erhoffte man sich mit Jan-Fiete Arp den gesuchten zweiten Mann hinter Lewandowski im vergangenen Sommer gesichert zu haben. Doch das Niveau des Ex-Hamburger soll wohl nicht den Anspr├╝chen gen├╝gen. Der 19-J├Ąhrige f├Ąllt derzeit verletzt aus, spielte aber davor auch keine Rolle im Kader des FCB. Lediglich einen Einsatz f├╝r die Reserve in der dritten Liga kam ihm zugute.

Deshalb besch├Ąftigt man sich laut „90min“ langfristig mit einer anderen Option. Der St├╝rmer Troy Parrott soll ins Visier der M├╝nchener geraten sein. Der irische Offensivspieler ├╝berzeugte im Junioren-Bereich in England. Bei den Profis von den Tottenham Hotspurs stand der 17-J├Ąhrige ebenfalls einmal auf dem Feld. F├╝r Irlands U21-Auswahl traf er in zwei Spielen dreimal.

BVB sucht Alcacer-Ersatz

Neben dem FCB soll Gro├č-Konkurrent Borussia Dortmund auch von Parrott Notiz genommen haben. Beim BVB herrscht zwar auch keine akute Not auf der Sturm-Postion, allerdings ebenfalls wenig Quantit├Ąt. Derzeit f├╝llt kein Akteur, au├čer Paco Alcacer, diese Rolle eins zu eins aus. Daher wird der BVB seit mehreren Monaten immer wieder mit St├╝rmern in Verbindung gebracht.

F├╝r junge Spieler hat die Borussia zuletzt auch ein goldenes H├Ąndchen bewiesen, sodass die Dortmunder f├╝r viele Youngsters wohl eine gerngesehene Adresse darstellen. Parrott w├╝rde die typische Knipser-Option im Sturm-Zentrum darstellen.

Doch bei den „Spurs“ will man das Juwel nat├╝rlich nicht ziehen lassen. Doch es soll Zweifel seitens Parrott geben, dass er in den n├Ąchsten Jahren eine reelle Chance auf einen Stammplatz erh├Ąlt. Denn vor ihm h├╝tet derzeit Harry Kane seinen Stammplatz. Sollte der Engl├Ąnder nicht wechseln, d├╝rfte er in den n├Ąchsten Jahren auch weiterhin unantastbar bleiben. Dann k├Ânnte ein Wechsel Parrotts Formen annehmen. Vorerst d├╝rfte die Personalie aber noch ruhen.