FC Bayern München

Wird Mark van Bommel Sportdirektor in München?

Die “Sport Bild” bringt Mark van Bommel als möglichen Nachwuchstrainer beim FC Bayern ins Gespräch. Angeblich wäre der Name des Niederländers mehrfach gefallen. Aber warum nur als Trainer im Nachwuchsbereich.

Im Moment ist der ehemalige Bayernkapitän als Nachwuchstrainer bei seinem Stammverein PSV Eindhoven tätig. Außerdem unterstützt er seinen Schwiegervater Bert van Marwijk. Der ehemalige BVB-Trainer ist für das Nationalteam Saudi-Arabiens verantwortlich.

Warum Mark van Bommel als Sportdirektor denkbar ist

Die Kriterien der Bayernbosse Hoeneß und Rumenigge, die immer wieder für Philipp Lahm genannt wurden, treffen auch auf seinen Vorgänger als Kapitän zu. Hinzu kommt , dass van Bommel neben seinem Engagement an der Säbener Straße, bei mehreren internationalen Topclubs gespielt hat. Er schnürte seine Fußballschuhe für PSV Eindoven, FC Barcelona und AC Mailand. Warum also nicht?

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!

AdBlocker deaktiveren!

Bitte schalten Sie Ihren AdBlocker aus. Vielen Dank!