FC Schalke 04

Draxler vor PSG-Abschied – Wechsel nach London?

Julian Draxler ist 2017 vom VfL Wolfsburg nach Paris gewechselt. Der frisch gebackene franz├Âsische Meister steht vor dem Umbruch. Unter den Wechsel-Kandidaten ist auch der deutsche Nationalspieler. Laut einem Medienbericht ist ein Premier-League-Club an dem 25-J├Ąhrigen interessiert.

FC Chelsea zeigt Interesse an Draxler

PSG hat in dieser Saison lediglich die franz├Âsische Meisterschaft gewonnen. In der Champions League folgte der fr├╝he Aus gegen Manchester United. Am vergangenen Samstag (27. April) hat die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel auch das Pokalfinale verloren. Sowohl an Tuchel, als auch an dem Kader wird gezweifelt. Mehreren Medienberichten zufolge steht der Verein vor dem Umbruch, bei dem viele Spieler den Verein verlassen werden – darunter Julian Draxler. Der Nationalspieler ist 2017 aus Wolfsburg gekommen und steht m├Âglicherweise vor einem Abgang. Ein weiterer Grund ist das Financial Fairplay, denn die Pariser m├╝ssen n├Ąmlich bis zum Sommer noch eine Menge Geld einnehmen, um keinerlei Strafen zu bef├╝rchten.

Die franz├Âzische Website ‚le10sport‘ berichtet, dass der FC Chelsea an einer Verpflichtung von Draxler interessiert sei. Die Abl├Âse f├╝r den ehemaligen Schalker w├╝rde 30 bis 35 Millionen Euro betragen. Problematisch k├Ânnte dabei die Transfersperre der Engl├Ąnder sein. Diese wurde erst vor kurzem wegen illegaler Transfers von minderj├Ąhrigen Spielern ├╝ber die Londoner verh├Ąngt. In Paris hat der offensive Mittelfeldspieler noch einen Vertrag bis 2021.

Abschied trotz Zufriedenheit?

Vor wenigen Wochen hat der 25-J├Ąhrige in einem Interview erz├Ąhlt, wie wohl er sich mittlerweile in der franz├Âsischen Hauptstadt f├╝hlt. „Ich bin hier sehr gl├╝cklich, nicht wegen des Geldes, ich liebe meine Teamkollegen hier, ich lebe auch sehr gerne in Paris“, so Draxler. Zu einer Vertragsverl├Ąngerung hat sich der Ex-Wolfsburger ebenfalls ge├Ąu├čert: „Ich wei├č nicht, ob der Klub mich behalten will, aber ich bin offen daf├╝r. Sollte Paris ├╝ber eine Vertragsverl├Ąngerung mit mir reden, w├Ąre ich nicht abgeneigt“.