SC Freiburg

Freiburg hat offenbar möglichen Schwolow-Ersatz im Blick

Schwolow

Alexander Schwolow hütet inzwischen seit drei Saisons erfolgreich das Tor von Freiburg  und zählte auch in der abgelaufenen Spielzeit sicherlich wieder zu den Garanten auf den Klassenerhalt des Sport-Clubs. Daher ist nicht verwunderlich, dass inzwischen zahlreiche Top-Klubs auf den Keeper aufmerksam geworden sind. Auch Florenz soll an dem 26-Jährigen, dessen Vertrag bei den Badnern noch zwei Jahre lang läuft, interessiert sein. Freiburg wiederum sieht sich, Gerüchten zufolge, inzwischen bereits nach einem möglichen Ersatz um.

Maignan in Lille weiter umstritten

Wie der französische Nachrichtensender “RMC Sport”  auf seiner Website berichtet, hat Freiburg ein Auge auf Mike Maignan vom LOSC Lille geworfen. Demnach habe dieser das Interesse einiger Bundesliga-Vereine, darunter auch das des Sport-Clubs, geweckt. Maignan galt in Frankreich einst als große Nachwuchshoffnung für der Torhüter-Position. Nachdem er gegen Ende der Saison von Lille-Trainer Christophe Galtier vorübergehend aus der Startelf gestrichen wurde, ist er bei dem französischen Erstligisten jedoch nicht mehr unumstritten.

Da Maignan zum Ende der Saison hin dann aber doch wieder in die erste Elf von Lille zurückkehrte, will er wohl nicht um jeden Preis wechseln. Dennoch haben die Vorkommnisse einige andere Vereine auf den Plan gerufen. Der Kontrakt von Maignan in Lille läuft noch bis zum 30. Juni 2020. Der Marktwert des 22-jährigen Keepers wird trotz der eher durchwachsenen Saison weiterhin auf vier Millionen Euro taxiert.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!