Bundesliga

Während Corona-Pause: BVB-Star Witsel macht den Trainerschein

Die Zeit in der Coronakrise nutzt jeder auf seiner Art und Weise. Die Einen zocken auf der Spielkonsole und treinen sich auf den Sozialen Netzwerken herum. BVB-Star Axel Witsel dagegen nutzt die fußballfreie Phase und denkt an die Zeit nach seiner Fußballkarriere.

Axel Witsel macht den Trainerschein

Laut der „Telegrap“ machen Dortmunds Mittelfeldmotor und seine belgischen Nationalmannschaftskollegen Romelu Lukaku und Kevin de Bruyne derzeit den Trainerschein. Die drei Belgier nehmen an einem Online-Kurs teil, der zur UEFA A- und B-Lizenz berechtig ist. „Ich bin zu jung dafür. Aber wenn ich später im Fußballgeschäft bleibe, ist das das Minimum“, sagt Witsel.

So kann man seine Zeit in der Quarantäne sinnvoll verbringen, dachte sich wohl das Trio. Denn in ganz Europa ruht der Ball – und das wahrscheinlich noch für einige Monate. Bei der Borussia ist der Trainingsbetrieb eingestellt worden ebenso wie bei Inter Mailand und Manchester City. Die Spieler halten sich daheim Fit.