SV Sandhausen

SV Sandhausen: Drei weitere Transfers vor dem Abschluss

Am Mittwoch (19. Juni) hat Sandhausen die Vorbereitung auf die neue Saison 2019/20 gestartet. Es ist schon die achte Spielzeit in Folge in der 2. Fußball-Bundesliga. Im Kader der Kurpfälzer hat sich eine Menge getan. Bis zum Ende der Transferperiode ist noch viel Zeit und die Sandhäuser sind mit der Kaderplanung noch lange nicht fertig.

SV Sandhausen: Acht Neuzugänge, Elf Abgänge – drei weitere Transfers vor dem Abschluss

Der SVS-Kader ist in der Sommerpause kräftig umgekrempelt worden. Die Schwarz-Weißen haben sich von insgesamt elf Spielern verabschiedet, darunter Stürmer Andrew Wooten, der in die nordamerikanische MLS wechseln wird und der andere Offensivmann Fabian Schleusener, der zum SC Freiburg zurückkehrt. Die Sandhausen-Fans dürfen sich aber auch auf viele neue Gesichter freuen: Rückkehrer Aziz Bouhaddouz (Al-Batin), Philip Türpitz (1. FC Magdeburg), Mario Engels (Roda Kerkrade), Julius Biada (1. FC Kaiserslautern) und Enrique Pena Zauner (U 19 Borussia Dortmund). Dazu kommt Torwart Martin Fraisil vom rumänischen Erstligisten FC Botosani, sowie Mittelfeldspieler Robin Scheu (Fortuna Köln) und Marlon Frey (PSV Eindhoven II).

Doch die Planungen sind noch nicht abgeschlossen. Laut dem sportlichen Leiter Mikayil Kabaca werden noch bis zum Ende der Transferperiode drei weitere Spieler verpflichtet: Ein weiterer Torhüter, ein Innenverteidiger und ein defensiver Mittelfeldspieler. Laut Kabaca sind die Transfers kurz vor dem Abschluss.