FC Bayern München

Leroy Sané möchte sofort zu den Bayern

Ein Kreuzbandriss hinderte Leroy Sané an einem Wechsel zu den Bayern im Sommer.Nun scheint der 23-jährige Linksaußen seine Verletzung weitgehend überstanden zu haben und hat bereits eine klare Entscheidung getroffen: Er möchte sofort zu den Bayern.

Sané wäre aktuell deutlich günstiger als im Sommer

Zwar trainiert Leroy Sané wieder mit dem Ball, muss allerdings voraussichtlich noch bis Februar auf einen Einsatz warten. Der deutsche Rekordmeister hatte nach der Verletzung des deutschen Nationalspielers vorerst von einem Transfer abgesehen. Manchester City verlangte in der vergangenen Transferperiode noch rund 150 Millionen Euro für die Dienste des Angreifers. Solch eine hohe Ablösesumme ist zwar stemmbar, dennoch möchten die Bayern von solch teuren Transfers in der Regel absehen.

Mittlerweile dürften die Erwartungen der „Citizens“ allerdings erheblich gesunken sein. Schließlich ist Sané nach seiner schweren Verletzung noch nicht fit. Gleichzeitig besteht die Frage, ob Sané seine vorherigen Leistungen bestätigen kann. Zudem präferieren die Rot-Weißen eigentlich einen Transfer nach der Saison. Hierbei könnten die Ablöseforderungen von Manchester City allerdings wieder in die Höhe schießen. Wie die „Sport Bild“ berichtet, möchte Sané zudem unbedingt schon im Winter zu den Bayern. Da die Bayern in der Bundesliga bisher deutlich hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind, könnte ein Transfer von Sané im Winter durchaus eine Option sein.

Der Vertrag von Sané bei Manchester City läuft noch bis 2021. Da Sané sich allerdings weigert, seinen Vertrag zu verlängern, steht einem Abgang spätestens nach der Saison nichts mehr im Weg, da Manchester City aufgrund des Financial Fair Plays ebenfalls auf eine Ablösesumme angewiesen ist.